Kann das Handy die Augen schädigen?

Kann das Handy die Augen schädigen?: Eine kurze Bestandaufnahme Dass sich lange Bildschirmarbeit nachteilig auf unser Sehvermögen auswirkt, kann sicherlich jeder User bestätigen. Doch wie erklärt sich dies genau? Handelt es sich dabei um kurzweilige oder irreversible Schäden? Sind Kinder besonders gefährdet? Wenn ja, warum? Gibt es wirkungsvolle Massnahmen der Prävention und Therapie?Diese und weitere […]

Demodex am Augenlid (Lidrandentzündung)

Demodex am Augenlid – winzige Milben in den Haarwurzeln von Augenwimpern und Augenbrauen Demodex, genauer gesagt Demodex folliculorum, gehört als Milbe zur Familie der Haarbalgmilben. Der Gattungsname Demodex ist abgeleitet von den beiden griechischen Wörtern demos und dex, zu Deutsch Talg und Holzwurm. Innerhalb einer länglichen Einstülpung des Haarbalges als der Haaroberhaut entwickelt sich das […]

Serpiginöse Choroidopathie

Was ist eine serpiginöse Choroidopathie? Die serpiginöse Choroidopathie (SC), die auch als serpiginöse Choroiditis bezeichnet wird ist eine Autoimmunerkrankung der Aderhaut (sowie des retinalen Pigmentepithels) und gilt als seltene klinische Entität, die manchmal eine posteriore Uveitis verursachen kann, allerdings besteht dieser Zusammenhang in weniger als fünf Prozent aller Fälle. Serpiginöse Choroiditis tritt übrigens etwas häufiger […]

Vitreomakuläres Traktionssyndrom

Was ist das vitreomakuläre Traktionssyndrom? Beim vitreomakulären Traktionssyndrom handelt es sich um eine anormale hintere Glaskörperabhebung, wobei der Glaskörper an einigen Stellen noch an der Makula haftet. Dadurch kommt es zu einer sogenannten Traktion, die wiederum eine Minderung der Sehschärfe als auch ein verzerrtes Sehen zur Folge hat. Es handelt sich um eine von vielen […]

Monovision bei LASIK und der grauen Star Operation

Monovision: die effektive Alternative zur Lesebrille Mit fortschreitendem Alter kommt es bei vielen Menschen zu einer Einschränkung des Sehvermögens. In der Augenheilkunde spricht man in diesem Fall von einer sogenannten Presbyopie, sprich Alters- bzw. Altersweitsichtigkeit. Grund ist eine nachlassende Akkomodationsfähigkeit der natürlichen Linse. Neben der klassischen Lesebrille hat sich die Monovision als bewährte Korrekturmassnahme durchgesetzt. […]

Morbus Behcet und Augen

Morbus Behcet – autoimmune Entzündung der Blutgefässe Auch heutzutage gibt es zahlreiche Krankheiten mit einem überaus facettenreichen Erscheinungsbild. Für den Erkrankten sind sie recht unangenehm. Der Arzt steht vor dem Problem, anhand mehrerer Erscheinungsbilder die richtige Diagnose zu stellen. Das ist nicht immer einfach – so wie beim Morbus Adamantiades Behcet! Der Morbus ist die […]

Glaukomanfall (akutes Winkelblockglaukom)

Glaukomanfall kurz erklärt Plötzliche Sehstörungen, Übelkeit, starke Kopf- und Augenschmerzen: So lauten einige der Warnzeichen, die auf einen Glaukomanfall verweisen. Was es damit genau auf sich hat, wo die Ursachen liegen und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt, erfahren Sie in diesem Beitrag. Vorab ein Hinweis an Betroffene: Sollten Sie unter einem oder mehreren der genannten Symptome […]

Wochenlinsen (2-Wochen-Linsen)

Wochenlinsen – kurz und einfach erklärt Der Begriff macht es deutlich – es sind Kontaktlinsen mit einem kürzeren, näher definierten Wechselintervall. Abhängig von Marke, Modell und der vorgegebenen Tragedauer lassen sich diese Kontaktlinsen eine Woche bis zu maximal 14 Tage tragen. Aus diesem Grunde werden sie alternativ auch als 14-Tageslinsen bezeichnet. Die tägliche Tragedauer ist […]

ReLex SMILE

Was ist ReLex SMILE? ReLex SMILE ist eine Weiterentwicklung der bekannten Femto Lasik und eine besonders schonende Methode, um Fehlsichtigkeiten am Auge zu korrigieren. Die minimal-invasive Behandlungsmethode kommt heute sowohl bei Kurzsichtigkeit als auch zur Korrektur einer Hornhautverkrümmung zum Einsatz. Im Vergleich zur Femtolasik ist sie sicherer und schonender für das Auge, dafür sind die […]

Trabekulektomie, die klassische Glaukomoperation

Die Trabekulektomie – was ist sie, was bewirkt sie Das Trabekelnetzwerk ist ein Gewebebereich im Auge. Durch dieses Gewebenetzwerk hindurch wird das Kammerwasser aus dem Auge über die Augenvorkammer abgeleitet. Als eine der beiden Augenkammern liegt die Vorkammer direkt hinter der Hornhaut. Das schwammige Gewebe ist mit Trabekulozyten ausgekleidet und ermöglicht ein direktes Abfliessen des […]